Kostenträger

Bei den Schwangeren

Bei unseren Angeboten Beratung und Hilfe bei Beschwerden in der Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, Wochenbettbetreuung, Rückbildungsgymnastik, Beratung in der Stillzeit und Beikostberatung handelt es sich um Leistungen, deren Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und von uns mit diesen unmittelbar abgerechnet werden.

Auch die privaten Krankenkassen tragen diese Kosten in der Regel, wobei bei einzelnen Versicherungsunternehmen Abweichungen möglich sind. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich rechtzeitig bei Ihrer Krankenkasse hierüber zu erkundigen. Nach Abschluss unserer Tätigkeit erhalten Sie eine detaillierte Rechnung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung einreichen können.

Bei den sonstigen CANTIENICA®-Kursen, der Babypflege sowie der speziellen Stillberatung durch die Stillberaterin handelt es sich dagegen sowohl bei gesetzlich Versicherten als auch bei privat Versicherten grundsätzlich um nicht erstattungsfähige Angebote. Sie werden Ihnen deshalb persönlich in Rechnung gestellt. Einzelne Krankenkassen sind eventuell dazu bereit, die Kosten ganz oder teilweise zu übernehmen. Eine Anfrage bei Ihrer Kasse gibt Ihnen hierüber Klarheit.

Bei den Begleitpersonen

Bei einigen unserer Angebote ist es möglich, dass neben der Schwangeren eine Begleitperson (insbesondere der Partner oder die Partnerin) teilnimmt. Die dafür anfallenden Kosten sind jedoch in der Regel nicht erstattungsfähig. Gerne stellen wir Ihnen hierüber eine detaillierte Rechnung aus. Ob die Krankenkasse der Begleitperson sich möglicherweise an den Kosten beteiligt, klären Sie bitte direkt mit dieser.